Rechtsvertretung

Vertretung strategisch relevanter Einzelfällen

Das SozialRechtsNetz unterstützt Armutsgefährdete und -betroffene in Österreich bei der Durchsetzung ihrer sozialen Rechte. Zu den sozialen Rechten zählen: Gesundheitsversorgung, soziale Sicherheit, Wohnen, Bildung, Nahrung.

Strategische Klagsführung ist die gezielte Auswahl eines Einzelfalles mit der Absicht, den Rechtsschutz allgemein zu verbessern. Daher werden Fälle nach bestimmten Kriterien ausgesucht und dann einer spezialisierten Rechtsvertretung übermittelt.

Hier finden sich die Kriterien für die Auswahl der Einzelfälle

Anfragen zur Rechtsvertretung können jederzeit an das SozialRechtsNetz unter gestellt werden.


Laufende Verfahren und Entscheidung

Löchriges Sozialhilfegesetz: Bewohner*innen von Wohnheimen wird Geld gestrichen

Sozialhilfe-Kürzungen für Menschen mit Behinderungen und Wohnungslose

Das SozialRechtNetz hatte im 2020 mehrere Fälle übernommen, in denen Menschen, welche in Oberösterreich in betreuten...

weiterlesen...

Löchriges Sozialhilfegesetz: Mindestpensionistin verschuldet sich, weil dem Sohn die Sozialhilfe verweigert wird

Verwaltungsgerichtshof verwirft Revision des SozialRechtsNetz

(12.05.2021) Das SozialRechtNetz hatte im Dezember 2020 einen Fall zu familiärer Überbrückungshilfe in der Steiermark...

weiterlesen...

SozialRechtsNetz bekämpft Abzug von Sozialhilfe aufgrund vermeintlicher familiärer Überbrückungshilfen

Aktueller Fall aus der Steiermark

(03.03.2021) Herr D lebt seit seinem vierten Lebensjahr in Österreich, er hat die Landwirtschaftsschule abgeschlossen, die Hochschulreife am Abendgymnasium...

weiterlesen...

Das SozialRechtsNetz beeinsprucht niedrigere Sozialhilfe-Richtsätze für Menschen in betreuten Wohnformen in OÖ

Land Oberösterreich kürzt bei finanziell bedürftigen Personen

(15.02.2021) In Oberösterreich haben Bewohner*innen in Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe sowie Einrichtungen nach dem...

weiterlesen...

Mindestsicherung NÖ & Unterhaltspflicht der Eltern

Erfolgreiches Urteil des Verwaltungsgerichtshofs zu Mindestsicherung und Unterhaltspflicht der Eltern von Menschen mit Behinderungen

(18.08.2020) Mein Name ist Sarah, ich bin 33 Jahre alt...

weiterlesen...