Finanzierung & Fördergeber

Die Armutskonferenz finanziert sich über Mitgliedsbeiträge, Fördermitgliedschaften und Spenden, erhält einzelne Projektförderungen (z.B. für die Veranstaltung der österreichischen Armutskonferenzen) sowie eine jährliche Subvention des Sozialministeriums.