Was allen gehört

Das Buch zur 9. Armutskonferenz: Commons - Neue Perspektiven in der Armutsbekämpfung

Sichtbar werden
Selbstorganisation von Menschen mit Armutserfahrung
... die zum Leben reicht.
Stellungnahmen,
Artikel, Dokumente
Armut bleibt weiblich!
Hintergründe, Daten,
Dokumente, Artikel ...
Verbindung zu Europa
Für ein soziales Europa
Aktionspläne, Webtipps,
Dokumente, Dossiers ...

AKTUELL.

Studie: Barrieren und Lücken im österreichischen Gesundheitssystem aus Sicht von Armutsbetroffenen

Gesundheit und soziale Ungleichheit – 15 Vorschläge für weniger Barrieren

 In den österreichischen Rahmengesundheitszielen ist vermerkt: „Das Gesundheits- und Sozialsystem ist so zu gestalten, dass ein gleicher, zielgruppengerechter und barrierefreier Zugang für alle Bevölkerungsgruppen gewährleistet ist“. Diese Erhebung hat sich deshalb zum Ziel gesetzt, a) Armutsbetroffene selbst zu fragen, ihre Erfahrungen und ihr Wissen in den Mittelpunkt zu stellen; und b) Themen und Felder mangelnder Barrierefreiheit zu erheben, an denen vertieft weiter gearbeitet werden kann. Durchgehend wird ein partizipativer Ansatz verfolgt, der Menschen mit Armutserfahrungen in die Reflexion, Ausarbeitung und Präsentation der Ergebnisse miteinbezieht. Mehr ...

Download Studie: Barrieren und Lücken im Gesundheitssystem (pdf)

 

Aktionstage gegen Armut - Es reicht. Für alle!

! Mitmachen ! Aktionstage von 15. bis 17. Oktober 2015

 Jetzt Veranstaltung planen und mitmachen. Weitere Infos: Aufruf (pdf)

Im Vorfeld des internationalen Tages gegen Armut und soziale Ausgrenzung (17.10) rufen wir als Armutskonferenz unter dem Motto „Es reicht. Für alle!“ zu österreichweiten Aktionstagen auf. Beteiligt euch in Form von Straßenaktionen, öffentlichen Events und Veranstaltungen aller Art (Fachtagungen, Podiumsdiskussionen, Kamingesprächen, Filmabenden, Aussendungen, etc.) an vielen Orten in Österreich. Mehr ...

wiki  rss rss rss Bookmark and Share