Studientag der AG Frauen & Armut

Online-Workshop "ZeitGerecht!"

logo-frauenarmut

Donnerstag, 06.05.2021, 14:00 - 18:00 (Eintreffen ab 13:45)
Online-Workshop via Zoom

Zukunft braucht Utopien, braucht Hoffnung - als Individuum, als Organisation, als politische Bewegung. Der Online-Workshop bringt die Vision der Vier-in-einem-Perspektive von Frigga Haug näher. Die Soziologin und Philosophin hat mit dieser Perspektive einen Politikvorschlag gemacht, bei dem es um Gerechtigkeit in Sachen Zeit geht. Die Vier-in-einem-Perspektive zeigt ein Leben auf, das im Hier und Jetzt ansetzt und auf eine andere Verteilung der tätig verbrachten Zeit abzielt.

Referentinnen: Sabine Gruber und Sabine Skubsch

Moderation: Kain Stanger und Manuela Wade (AG Frauen & Armut)

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis 02. Mai 2021 unter
Teilnehmer*innen-Zahl begrenzt!

Details in der Einladung